Dr. Wolfgang und Anita Bürkle Stiftung
Mit Nutzung dieser Internetseite akzeptieren Sie die hinterlegte Datenschutzbestimmung
Kontakt


 


Verschiedene Projekte zu unseren Schwerpunkten

Die hier aufgeführten Fälle sind Beispiele unseres Wirkens. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir auch im Bezug auf Schutz von einzelnen Bedürftigen nicht alle Fälle im Detail aufführen können.

Das weitere Wirken der Stiftung in Kirn und Umgebung

Die Stiftung setzt sich regelmäßig über die genannten Beispiele hinaus für die Verbesserung der Lebensqualität vorzugsweise im Kirner Raum ein. Für jährlich weit über 150 verschiedene Aktivitäten stellt sie dafür mehrere hunderttausend Euro pro Jahr zur Verfügung. Im Rahmen unserer Stiftungsschwerpunkte helfen wir Schwachen, Kranken und Bedürftigen direkt und unterstützen in vielfältiger Weise Vereine und soziale Organisationen sowie Bildungseinrichtungen mit einem Schwerpunkt der Betreuung von Kindern und Jugendlichen. Wir fördern den Kulturbetrieb und leisten nachhaltig Beiträge zu Bau und Unterhalt von Sport- und Spielstätten, Kirchen und Gedenkstätten.

 
Leseclubs für Kinder
   

Bürkle-Stiftung finanziert Leseclubs in Kirn & Umgebung
Kirn/Land. Ein gelungener Bildungsweg basiert auf Lesefreude. Doch Leistungsdruck erzeugt selten Lust am Lesen. Genau hier setzen die Leseclubs der Stiftung Lesen an: In freizeitorientierter Atmosphäre treffen sich Kinder im Alter von ca. 6 bis 12 Jahren regelmäßig, um gemeinsam zu lesen, zu spielen und mit Medien viele kreative Dinge auszuprobieren. Dafür benötigen diese Clubs eine umfangreiche Medienausstattung mit vielen Büchern, aber auch Zeitschriften und digitalen Medien. Die Dr. Wolfgang und Anita Bürkle Stiftung konnte gemeinsam mit der Stiftung Lesen seit 2013 sechs Leseclubs an folgenden Grundschulen einrichten: Grundschule Bad Sobernheim, Lützelsoonschule Hennweiler, Hellbergschule Kirn, Wilhelm-Dröscher-Schule Kirn, Grundschule Monzingen, Simera Grundschule in Simmertal.
Lesen Sie mehr»

       
Rheuma Hilfe
   

ACURA: Spende von € 100.000 ermöglicht hochmodernen Scanner
Bad Kreuznach. Als erste Klinik in Deutschland verwendet das ACURA Rheumazentrum in Bad Kreuznach einen hochmodernen Scanner um Gelenkentzündungen bei Rheumapatienten genau zu messen und den Verlauf unter Therapie zu verfolgen. Möglich wurde die Anschaffung, deren Kosten im sechsstelligen EURO-Bereich liegen, dank des Engagements des Fördervereins Rheumazentrum Rheinland-Pfalz e.V. und der großzügigen finanziellen Unterstützung der Dr. Wolfgang und Anita Bürkle Stiftung, Kirn.
Lesen Sie mehr»

       
Tierheim Kirn
   

Bürkle-Stiftung ermöglicht Renovierung des Katzenzwingers
Kirn. Für das Tierheim in Kirn spendet die Bürkle-Stiftung 5.000€ um notwendige Renovierungsarbeiten am Katzenzwinger durchzuführen, auch im Gedenken an das Ehepaar Bürkle, das den Kirner Tierschutzverein oft unterstützt hat. Wir freuen uns, dass den Tieren dadurch geholfen wird.

       
Symposium
    Bürkle-Stiftung unterstützt Symposium der Landschaft in Kirn
Kirn. Wer am 22.04.2017 in Kirn unterwegs war, konnte im ganzen Stadtgebiet mit Staffelei und Malutensilien ausgerüstete Personen sehen, die die im wahrsten Sinne des Wortes „malerischsten“ Ecken Kirns auf Papier und Leinwand festhielten. Vom 10. bis 20. September 2017 werden die anlässlich des Symposions erstellten Kunstwerke der Öffentlichkeit präsentiert.
Lesen Sie mehr»
       
Bienenlehrstand
Zoom
    Bürkle-Stiftung unterstützt Bernd Keller's Bienenlehrstand
Kirn-Sulzbach. An der Kita „Sonnenschein“ im Kirner Steinenberg hatte Herr Keller schon vor einiger Zeit ein Insektenhotel und Hummelkästen angelegt. Dabei reifte auch die Idee der Anlegung eines Bienenlehrstandes, den er unter anderem durch die Alisa-Stiftung und der Bürkle-Stiftung, welche insgesamt 5000 Euro beisteuerten, finanzieren konnte.
Lesen Sie mehr»
       
Sonographiegerät
    Bürkle-Stiftung ermöglicht wertvolles Sonographiegerät
Bad Kreuznach. Der Bürkle-Stiftung ist an einer guten medizinischen Versorgung in der Region gelegen. Die Bürkle-Stiftung stiftete den Chirurgen des Bad Kreuznacher Diakonie-Krankenhauses ein hochwertiges Sonographiegerät. Dieser weiterentwickelte Ultraschall erlaubt es, bei mikroskopisch feinen Operationen ohne chirurgischen Eingriff zu sehen, wo die Gefäße verlaufen und in welchem Zustand sie sind.
Lesen Sie mehr»
       
Deutschkurse
    Integrationshilfe: Sprachkurse für alle
Bad Kreuznach. Das Integration vor allem über Sprache funktioniert, ist kein Geheimnis, aber leider gibt es immer noch zu wenige Sprachkurse für Flüchtlinge. In einigen Herkunftsländern sind Schulen längst nicht allen Menschen zugänglich. Daher unterstützt die Bürkle-Stiftung das Team des Ausländerpfarramts.
Lesen Sie mehr»
       
Spende DRK KIT
    Bürkle Stiftung würdigt Kriseninterventionsteam mit 5.000 Euro
Bad Kreuznach. Das Kriseninterventionsteam des DRK übernimmt die Sofortbetreuung für Hinterbliebene nach einem Todesfall. Außerdem überbringt es gemeinsam mit der Polizei nach einem Unfall oder Suizid die Todesnachricht. Das Angebot ist für die Trauernden kostenlos.
Lesen Sie mehr»
       
Neues Zuhause für Tiere
Zoom
    Bürkle-Stiftung gibt 115 000 Euro - Ein neues Zuhause für die Museumstiere
Bad Sobernheim. Die Tiere im Freilichtmuseum Bad Sobernheims haben ein neues Zuhause. In gleicher finanzieller Höhe wurde die Zusage für einen naturnahen Kinderspielplatz in Verlängerung der Museumsgaststätte samt Lehmwerkstatt und Sanitären Anlagen bewilligt.
Lesen Sie mehr»
       
Bücherregal
    Bürkle-Stiftung spendet Bücherregal
Kirn. Dank der großzügigen Spende der Kirner Dr.-Wolfgang-und-Anita-Bürkle-Stiftung konnte in der Cafeteria des evangelischen Altenpflegeheims Haus Bergfrieden nun Platz für „viel Seele“ geschaffen werden. Das Regal schafft einen beliebten und gut frequentierten Platz für die Bewohner.
Lesen Sie mehr»
       
Flutopfer
    Bürkle-Stiftung spendet 25.000 € für Flutopfer
Kirn. Die Bürkle Stiftung unterstützt in Not geratene Familien beim schweren Elbhochwasser im Juni 2013. Vor allem die Orte im Raum Barby, Breitenhagen und Groß Rosenburg erlebten hier eine Katastrophe.
Lesen Sie mehr»
       
Funkgeräte DLRG
    DLRG Ortsgruppe Kirn mit Funkgeräten ausgestattet
Kirn. Das Kuratoriumsmitglied Gudrun Wiest wurde durch die Bürkle Stiftung beauftragt zur Anschaffung von digitalen Funkgeräten eine Spende im Wert von 4.000 € der DLRG Ortsgruppe zuzusagen. Dank der Spende konnten über die Kreisverwaltung Bad Kreuznach acht Digitalfunkgeräte bestellt werden. Jetzt ist die Ortsgruppe auch technisch so ausgerüstet, dass bei Übungen untereinander und mit anderen Ortsgruppe sich über Funk zu verständigen.
Lesen Sie mehr»
       
Jugendfeuerwehr
    Bürkle-Stiftung unterstützt Jugendfeuerwehr Kirn
Kirn. Zusätzlich zum jährlichen Zuschuss für die Jugendfeuerwehr, bekam diese ein neues Jugendfeuerwehrzelt. Dazu wurde auch noch ein Rollwagen zum Verlasten des Zeltes und der Feldbetten angeschafft.
Lesen Sie mehr»
       
Herz-Ultraschall
    Bürkle Stiftung ermöglicht "Quantensprung" für kleine Patienten
Bad Kreuznach. Die Kinderstation des Diakoniekrankenhauses Bad Kreuznach konnte ein etwa 70.000 € teures Herzultraschallgerät durch die Bürkle-Stiftung finanzieren. Dr. Christoph von Buch, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Kinderstation im Diakonie-Krankenhaus, bezeichnete die Möglichkeiten als einen „Quantensprung in der Diagnose und Behandlung von Frühgeborenen“.
Lesen Sie mehr»
       
Begabtenförderung
    Begabtenförderung "Kleine Füchse"
Kirn-Land. Kinder haben unterschiedliche Fähigkeiten und Interessen, die individuell gefördert werden müssen. Erzieher und Grundschullehrer in Kindertagesstätten und Grundschulen in Kirn, Bad Sobernheim und Meisenheim bekommen die Möglichkeit, kostenlos an einer Weiterbildungsmaßnahme teilzunehmen, deren Ziel „das Entdecken und die begabungsgerechte Förderung von begabten und hochbegabten Kindern ist“.
Lesen Sie mehr»
       
Kirner Tafel
    Bürkle Stiftung unterstützt Kirner Tafel - Eine Initiative gegen das Hungern
Kirn. Nicht alle Menschen haben ihr täglich Brot – und dennoch gibt es Lebensmittel im Überfluss. Ziel der Tafeln ist es, alle qualitativ einwandfreien Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können, an Bedürftige zu verteilen.